Telefon: (039888) 529725 | Mobil: 0173-3233194 | E-Mail: ingo-kossmann@t-online.de | Facebook

Kanuverleih, Kanutouren, Kanucamps für Schulklassen, Outdoortraining
Naturschutz

Allgemeine Geschäftsbedingungen

White Wolf - Kanutours & Outdoortraining

Das Dienstleistungsangebot von White Wolf – Kanutours & Outdoortraining umfasst neben individuellen und geführten Touren per Kanu auch die Bootsvermietung, Bootstransporte, sowie verschiedene Themencamps (Kanucamp für Schulklassen, Erlebnispädagogische Seminare) und Events (Firmenevents, Junggesellen Abschied).
AGBs-Kanuvermietung /Themencamps und Events

1.    Auftrag:
Die Auftragsannahme kann persönlich, telefonisch oder per Mail erfolgen. Rechtzeitige Buchung vorausgesetzt, erfolgt daraufhin von White Wolf eine schriftliche Auftragsbestätigung. Nach schriftlicher Auftragsbestätigung gilt die Buchung als verbindlich.

2.    Stornierung:
Der Kunde kann jederzeit von seiner Buchung zurücktreten. Maßgeblich ist der schriftliche Zugang der Rücktrittserklärung bei White Wolf.
Höhe der Stornierungskosten:
10 % bis 21 Tage vor Tour / Veranstaltung
25 % ab 20 – 7 Tage vor Tour / Veranstaltung
75 % ab   6 – 2 Tage vor Tour / Veranstaltung, danach wird der volle Mietpreis / Veranstaltungspreis in Rechnung gestellt.
Bei vorzeitiger Rückgabe der Mietgegenstände, bzw. Abbruch der Veranstaltung durch Höhere Gewalt erfolgt keine Minderung des Mietpreises / Veranstaltungskosten!
Bei Mehrtagestouren und Themencamps empfehlen wir eine Reiserücktrittsversicherung. 

3.    Zahlung:
Die Zahlung erfolgt entweder vorab zu dem im Vertrag vereinbarten Termin durch Überweisung auf das Geschäftskonto von White Wolf oder bei Übernahme des Mietgegenstandes, gemäß der aktuellen Preislisten in bar.
Bei Mehrtagestouren, bzw. der Buchung von Themencamps und Events ist eine Anzahlung in Höhe von 25 % fällig.
Zu den Feiertagen Himmelfahrt und Pfingsten ist der gesamte Mitbetrag bis spätestens 14 Tage nach Buchung zu zahlen.

4.    Mietbedingungen für den Kanuverleih:
4.1.    Die Vermietung kommt nur in Verbindung mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass zustande (In Ausnahmefällen mit einem Europäischen Führerschein).
4.2.    Bei Beschädigung des Mitgegenstandes (Boote, Paddel, Schwimmwesten, Packtonnen, Packsäcke und Bootswagen) durch unsachgemäße Nutzung, sowie Totalverlust des Mietgegenstandes, haftet der Mieter für den entstandenen Schaden in Höhe des Wiederbeschaffungswerts. Dieser wird vom Vermieter festgelegt.
4.3.    Mögliche Risiken (Kenterung) durch die Nutzung des Mietgegenstandes sind den Mieter bekannt.
4.4.    Der Mieter verpflichtet sich den Leihgegenstand in einem ordnungsgemäßen Zustand zurück zu geben.
4.5.    Der Vermieter gewährleistet einen ordnungsgemäßen Zustand des Leihgegenstandes.
4.6.    Der Mieter ist verpflichtet, die geltenden Regeln des Natur- und Umweltschutzes einzuhalten.
4.7.    Das Tragen von Schwimmwesten ist für Kinder bis einschließlich dem 12. Lebensjahr Pflicht!

5.    Haftung Kanuvermietung:
Wir sind verpflichtet, die vereinbarten Leistungen auftragsgemäß und nach besten Wissen und Gewissen zu erbringen.
5.1.    Der Vermieter schließt jegliche Haftung aus, welche in Zusammenhang mit der unsachgemäßen Nutzung des Mitgegenstandes stehen. Dies trifft insbesondere auf Schäden gegenüber Dritten zu, welche vom Mieter verursacht werden.
5.2.    Der Mieter haftet gemäß der Mietbedingungen unter Punkt 4.3.
5.3.    Bei Verstößen im Zusammenhang mit den Naturschutzbestimmungen haftet der Mieter in vollen Umfang!
5.4.    Der Vermieter schließt eine Haftung bei Schäden durch Höhere Gewalt und Wetter aus.
5.5.    Die Nutzung des Mietgegenstandes erfolgt auf eigene Gefahr!

6.    Haftung Veranstaltungen / Themencamps
Wir sind verpflichtet, die vereinbarten Leistungen auftragsgemäß und nach besten Wissen und Gewissen zu erbringen.
Ansprüche wegen nicht vertragsgemäß erbrachter Leistungen hat der Auftraggeber innerhalb eines Monats nach vertraglich vorgesehener Beendigung der Veranstaltung gegenüber: „White Wolf“ – Kanutours & Outdoortraining, Ingo Koßmann, Wohngebiet-Albrecht-Thaer 46 in 15378 Rüdersdorf /OT Hennickendorf geltend zu machen.
„White Wolf“ schließt Ansprüche und Haftung durch Höhere Gewalt und Wetter, sowie Schäden durch Dritte aus.

7.    Verhalten in der Natur:
Auf Grund der besonders geltenden Naturschutzbestimmungen ist darauf zu achten, jegliche Beeinträchtigung der Tier-und Pflanzenwelt zu vermeiden. Insbesondere gilt dies für die Befahrung der Streckenabschnitte: Kolbatzer Mühle – Krüseliner Mühle und dem Küstriner Bach. Paddeln Sie ruhig und entspannt, veranstalten Sie keine Kanu Rennen! Passen Sie Ihren Fahrstil dem Gewässer an, so dass die Befahrung der Uferzonen (Schilfgürtel) vermieden wird.
Genießen Sie die Besonderheiten dieser Streckenabschnitte und tragen Sie mit dazu bei, dass diese schützenswerte Wasserwanderstrecke auch für Generationen nach Ihnen erhalten bleibt!
Vermeiden Sie Lärm und hinterlassen Sie keinen Müll!
Wir weisen Sie daraufhin, dass die Übernachtung nur auf ausgewiesenen Camping- und Biwak Plätzen erlaubt ist!
Verstöße gegen die geltenden Naturschutzbestimmungen, können mit Geldstrafen bis zu 65.000 € geahndet werden!

8.    Kanutransporte:
Kanutransporte werden entgeltlich von der Firma „Natur Pur“ – Resort Kolbatzer Mühle durchgeführt.

9.    Salvatorische Klausel:
Sollte eine Bestimmung dieser AGB nichtig oder unrichtig sein, werden dadurch die anderen Regelungen nicht berührt und behalten ihre Gültigkeit.

Im Übrigen gelten die Vorschriften §§ 651a ff. BGB.
Mit Übernahme der Mietgegenstände werden die AGB anerkannt und wirksam in den Vertrag einbezogen.

 

AGB Download und Ausdrucken)->